+359 886 234 056 info@kres.bg

BERATUNG VON startenden Unternehmen.

ERSTELLUNG VON GESCHÄFTSPLÄNEN

Unternehmertum ist das Herzstück jeder unternehmerischen Tätigkeit.

Der Wunsch, das eigene Unternehmen zu entwickeln, und der Ehrgeiz, Werte zu schaffen, sind Werte, die bei potenziellen Unternehmern zunehmend beobachtet werden. Manchmal ist der Mangel an Informationen oder Erfahrung jedoch eine Herausforderung für jedes Start-up-Unternehmen.

Dies sollte kein Grund sein, Ihre Geschäftsidee nicht zu verwirklichen. Unser Team unterstützt Sie dabei, aktuelle Informationen über die Erstellung eines Unternehmensplans, die Entwicklungsmöglichkeiten oder die Finanzierung Ihrer Geschäftsidee zu erhalten.

GESCHÄFTSPLAN

Für ein Start-up-Unternehmen ist die Vorbereitung das Wichtigste. Eine gute Planung ist für die Entwicklung eines Unternehmens unerlässlich. Es ist der Plan, der als Richtlinie dafür dient, wie ein Unternehmen operieren, was es wem anbieten, wie es Gewinne erzielen wird usw. Aus diesem Grund muss der Businessplan optimal, aber sicher nicht statisch sein. Der Businessplan muss Veränderungen entsprechend der Unternehmensentwicklung vertragen können.

Wie erstellt man einen Geschäftsplan?

In Ihrem Businessplan können Sie eine Idee entwickeln, die etwas mit Ihrer bisherigen Berufserfahrung oder Ihrer Qualifikation und Ausbildung zu tun hat. Natürlich kann Ihre Initiative auf einem völlig neuen Gebiet liegen, aber Ihre bisherigen Erfahrungen sind unerlässlich und werden die Umsetzung der Idee als Ganzes unterstützen.

In dem Plan sollten Sie Ihr Projekt im Detail entwickeln – was Sie vorhaben, was die Ziele Ihres Unternehmens sind, welche Fristen Sie sich setzen, was Ihnen hilft, Ihre Ziele zu erreichen. Darüber hinaus sollten Sie den Zustand der Branche berücksichtigen, in der Sie Ihr Geschäft entwickeln möchten – wer sind die wichtigsten hypothetischen Wettbewerber und Kunden, wie ist das Umfeld für die entsprechende Art von Aktivität, gibt es Bedingungen für die Entwicklung der Initiative.

Wie finanzieren Sie Ihre Geschäftsidee?

Für jedes Unternehmen ist es unerlässlich, die Mittel für die Umsetzung Ihrer Idee und damit für die langfristigee Ertragfähigkeit der Kapitalanlage zu sichern.

Die Finanzierung von startenden Unternehmen in Bulgarien ist aufgrund ihres hohen Risikos sehr begrenzt. Das bedeutet, dass junge Unternehmen ihr finanzielles Potenzial größtenteils nicht realisieren können. Daher vermeiden es Bankinstitute oft, in neu registrierte Unternehmen zu investieren.

Die Finanzierung kann aber auch auf andere Weise erfolgen – mit eigenen Ersparnissen oder geliehenen Mitteln aus persönlichen Kontakten, europäischen oder nationalen Programmen zur Unterstützung von startenden Unternehmen. Eine solche Finanzierung ist beispielsweise die Möglichkeit, mit Hilfe der Direktion Arbeitsamt (DBT) der Agentur für Arbeit einen Businessplan umzusetzen.

Jeder entschädigungsberechtigte Arbeitslose kann alleine oder gemeinsam mit anderen Personen ein Unternehmen zur Herstellung von Gütern und/oder Dienstleistungen gründen. Die Finanzierung der Idee kann durch eine Bewerbung mit einem erstellten Businessplan, in dem die Initiative beschrieben wird, bei der zuständigen DBT beantragt werden. Bei Bewilligung des Geschäftsvorhabens durch die Kommission mit Mitgliedern aus DBT und NOI /Nationalversicherungsinstitut/ kann der Antragsteller anstelle einer Barabfindung eine Pauschale als Arbeitslosengeld erhalten.

Neben entschädigungsberechtigten Arbeitslosen können sich auch entschädigungslose Personen mit Businessplänen bewerben. Sie müssen jedoch im DBT mit einem maximalen Antragsbetrag von bis zu 4.000 BGN registriert sein.

In beiden Fällen haben Arbeitslose Anspruch auf zusätzliche finanzielle Unterstützung:

  • ein zusätzlicher Betrag von BGN 2.840. sofern der anspruchsberechtigte Arbeitslose im Rahmen des genehmigten Geschäftsvorhabens einem anderen Arbeitslosen ohne Anspruch auf Barabfindung bei Arbeitslosigkeit eine Beschäftigung vermittelt;
  • Kredit für die Qualifikation in Bezug auf die wirtschaftliche Tätigkeit oder ihre Verwaltung in Höhe von bis zu 300 BGN oder 1.000 BGN;
  • Kosten für in Anspruch genommene externe Beratungsleistungen in Höhe von bis zu 500 BGN.
  • zusätzliche monatliche Beträge für Arbeitslose ohne Anspruch auf Ersatz gezahlter Versicherungsbeiträge auf den Mindestbetrag des monatlichen Versicherungseinkommens.

Wie können wir Ihrer Idee helfen, finanziert zu werden?

Wenn Sie mehr über die Selbstfinanzierungsmöglichkeiten Ihrer Geschäftsidee erfahren möchten oder Fragen zur Erstellung eines Businessplans haben – kontaktieren Sie uns.

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Unser Team bietet Beratung im Bereich der Mittelbeschaffung für den Start in die selbständige Wirtschaftstätigkeit. Bei uns erhalten Sie aktuelle Informationen zu verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten.

Wenn Sie arbeitslos sind und einen Businessplan bei der DBT einreichen möchten, können Sie von Beratungen im Bereich der Planung und der eigentlichen Vorbereitung des Geschäftsvorhabens profitieren. Der Preis der Dienstleistung hat einen Gesamtwert von 600 BGN und umfasst administrative und rechtliche Fragen, Buchhaltung, Informationstechnologie und Personal. Nach Genehmigung des Businessplans hat jeder Antragsteller Anspruch auf Erstattung der in Anspruch genommenen Beratungsleistung

Kontakt mit uns

Kommen Sie in unser Büro, rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine Nachricht mit Ihrer Anfrage

+359 56 82 72 08

info@kres.bg

Senden Sie eine Nachricht